Notare Dr. Martin Leiß und Lucas Wartenburger

Zwangsvollstreckung aus den Grundschuldzinsen

BGH Beschl. v. 30.3.2017 - V ZB 84/16

Die Zwangsversteigerung aus einer vollstreckbaren Sicherungsgrundschuld wegen der
dinglichen Zinsen setzt in Rechtsanalogie zu § 1234, § 1193 Abs. 1 Satz 3 BGB die Kündigung
des Kapitals der Grundschuld oder die Androhung der Zwangsversteigerung und das
Verstreichen einer Wartefrist von sechs Monaten voraus.